blog_beste_kamera_1.jpg

Die beste Reisekamera

Welche Kamera für mich die beste Reisekamera ist, um in jedem Urlaub tolle Schnappschüsse zu machen und vor allem auf Safari jedes noch so weit entfernte Tier zu erwischen, lest ihr hier.

Vor meiner Südafrika Reise, auf der es auch auf Safari gehen sollte, wollte ich mir unbedingt eine vernünftige Kamera besorgen um auch wirklich jedes Tier im südafrikanischen Busch mit der Linse zu erwischen. Einige Beispielbilder findet ihr z.B. in meinem Beitrag 20 Tage Südafrika Rundreise mit dem Overlandtruck.

Bis dato habe ich nämlich immer nur mit meinem iphone Handy Fotos geschossen. Diese sind dann zwar auch nicht so schlecht geworden, aber die Qualität bei Bildern mit einer richtigen Kamera ist dann doch eine andere.

Was ist nun die beste Reisekamera?

Darauf hat vermutlich jeder für sich eine andere Antwort, da jeder verschiedene Vorlieben hat und jedem etwas anderes wichtig ist. Der eine liebt seine Spiegelreflexkamera, der andere seine Digitalkamera und wieder jemand anderes möchte überall und zu jeder Zeit Fotos schießen können und verwendet dafür das Handy.

Als meine Entscheidung feststand eine Kamera zu kaufen, habe ich mir zuerst einmal überlegt, was für mich das Wichtigste ist, was meine neue Kamera haben sollte.

Das war: Ein SUPER ZOOM, damit ich auf Safari auch einen Löwen erwische, ohne dass ich mich zu nah heran trauen muss.

Der zweite wichtige Punkt war, dass ich keine Lust darauf hatte eine riesen Kamera plus zusätzlich verschiedene Objektive mit mir herum zu schleppen. Außerdem möchte ich die Kamera immer in meinem Handgepäck unterkriegen und somit auch in einem kleinen Tagesrucksack verstauen können.

Nach einiger Zeit Recherche und Beratungen durch meinen Bruder, der sich sehr gut mit verschieden Kameras auskennt, stand die Entscheidung fest, dass es eine sogenannte Bridgekamera sein sollte.

Die Wahl fiel auf ein Modell von Sony, der Sony Cybershot DSC-HX400V.

Die Vorteile:

Klein, handlich, erschwinglich und das Wichtigste – ein super Zoom!

Was ist eine Bridgekamera?

Sobald mich jemand fragt welche Kamera ich verwendet habe um die südafrikanischen Tiere bildlich einzufangen und meine Antwort lautet: „Mit einer Bridgekamera“, sind erst einmal fragende Blicke vorhanden. 

Bridgekameras vereinen im Prinzip die Eigenschaften von Spiegelreflexkameras und Kompaktkameras. Sie haben zwar keine Spiegelmechanik, dafür aber ein fest eingebautes Objektiv. Meine Sony zum Beispiel hat ein Objektiv mit 50-fach optischem Zoom, das entspricht umgerechnet einer  Brennweite von 24 bis 1200 mm. Wenn ich dies mit einer Spiegelreflexkamera erreichen möchte, müsste ich ein großes Objektiv wählen, um so nah heranzoomen zu können. 

Eine Bridgekamera hat einen Sucher, wie man es von Spiegelreflexkameras gewohnt ist. Manuelle Einstellungen sind ebenso möglich, wie automatische Einstellungen. So kann ich z.B: zwischen verschiedenen Programmen wählen. Zusätzlich kann ich noch die Werte für die Blende und die Verschlusszeit sowie die Empfindlichkeit (ISO) manuell einstellen. 

Welche Kamera macht bessere Fotos?

Es lässt sich nicht leugnen, dass man mit einer Spiegelreflexkamera nach wie vor qualitativ hochwertigere Bilder machen kann. Eine Bridgekamera kommt da aufgrund ihrer Technik irgendwann an ihre Grenzen. Hier muss wohl jeder für sich entscheiden, worauf er/sie mehr Wert legt.

Technische Details 

  • 50-fach optischer Zoom
  • 20,4 Megapixel
  • Maximale Blende F 2,8-6,3
  • Brennweite F= 4,3 - 215mm
  • ISO Empfindlichkeit 80 - 12800
  • Serienbildaufnahme: 10 Bilder pro Sekunde

Kosten

ca. zwischen 350,00 - 499,00 €

Fazit

Ich bin voll und ganz zufrieden mit meiner getroffenen Wahl. Die Bilder meiner Reisen gefallen mir gut selbst für größere Posterdrucke ist die Qualität ausreichend. Gerade wenn ihr auf Safaris unterwegs seid, kann ich diese Kamera wärmsten empfehlen. Ihr werdet euch über jedes Tier, dass sich in weiter Ferne befindet freuen!


Und welche Kamera nutzt ihr auf Reisen – und warum? Was ist für euch die beste Reisekamera? Ich bin gespannt auf euren Kommentar!

Tags: Tipps alle Beiträge Reisekamera


© 2017. Jennifer Müskes. All rights Reserved.